Trickfilm

Die Projektgruppe „Trickfilm – Erleben“ beschäftigt sich mit der Konzeption und Umsetzung von „Stop-Motion“ Animationsfilmen. Die Teilnehmer_innen des Projekts lernen anhand einfacher Mittel kurze Claymation-Filme herzustellen. „Claymation“ bezeichnet hierbei eine besondere Art von Trickfilm, die auf der Animation mit Knetfiguren basiert. Blockbuster-Filme wie Tim Burton’s „A Nightmare Before Christmas“, „Frankenweenie“ oder die bekannten britischen Filme um „Wallace & Gromit“ funktionieren nach dieser Technik.
Die Teilnehmer_innen des Workshops lernen Requisiten herzustellen, eine Storyline zu konzipieren und diese schließlich in (Eigen-) Regie umzusetzen. Dabei verwenden die Gruppen Tablet-PCs und spezielle (kostenfreie) StopMotion-Apps für die Aufnahmen des Filmmaterials und bearbeiten dieses anschließend an Schnittrechnern. Die ungefähr 1-minütigen Kurzfilme werden in der Projektwoche am Freitag zur großen Präsentation uraufgeführt.

Technisches Equipment:
- Tablet-Stative
- Tablet-PCs (Android oder IOS)
- Schnittrechner (Schnittprogramm: Adobe Premiere Pro, alternativ Windows Movie Maker)
- Ggf. Leuchtmittel (z.B. Schreibtischlampen)

Weiteres Material:
- Bastelknete auf Ölbasis (z.B. Plasticine)
- Ggf. Basteldraht, Nylonfaden, Pappe, Scheren, Kleber

 

add
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.